Wassermuehle.jpg

Erlaubnis nach § 12 des Gaststättengesetzes

Wer alkoholische Getränke ausschänkt und Speisen zum Verzehr an Ort und Stelle abgibt, bedarf einer Erlaubnis.

Gemäß § 12 des Gaststättengesetzes kann der Betrieb eines erlaubnisbedürftigen Gaststättengewerbes aus besonderem Anlass außerhalb einer Gaststätte unter erleichterten Voraussetzungen vorübergehend auf Widerruf gestattet werden. Dazu ist das Antragsformular bitte ca. 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung vollständig ausgefüllt und unterschrieben an das Einwohnermeldeamt des Amtes Trave-Land zu übersenden. Die Gebühr beträgt pro Tag 50,00 €.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Amt Trave-Land
Einwohnermeldeamt
Zimmer 22/23
Tel. (0 45 51) 99 08-44 bis 46
Waldemar-von Mohl-Str. 10
23795 Bad Segeberg

Größere Veranstaltungen ab ca. 250 Personen sind vorab mit dem Ordnungsamt Herrn Fechner, Tel. (0 45 51) 99 08-40 abzusprechen.

Vordruck