Wassermuehle.jpg

Für 35 Kameraden begann am 22.03.2017 um 19:30 Uhr die Grundausbildung traditionell in Bühnsdorf.  Nach 30 Stunden Ausbildung wird das erlernte in Theorie und Praxis überprüft. Eine große Abschlussübung hat die Ausbildung am 22.04. in Travenhorst beendet. Dort wurden unter anderem 1200 Meter  B-Schlauch ausgelegt und so die Wasserförderung über lange Wegstrecken geprobt. Die Truppmannausbildung beinhaltet 30 Ausbildungsstunden in  Theorie und Praxis. Das Ausbildungsteam um Michael Mücke und Axel Herzfeld  vermitteln Rechtgrundlagen, Fahrzeugkunde, praktische Übungen und viele weitere Themen den Anwärtern. Den Feuerwehrkameraden bekommen so ein Grundwissen vermittelt, dass in weiteren 40 Stunden Ausbildung im Jahr  in den Heimatwehren fortgeführt wird. Die Ausbildung begleitet alle Feuerwehrkameraden das ganze Feuerwehrleben, denn Neuerungen und neue Technik erfordern stetige Ausbildung.  11 Kameraden aus den Jugendfeuerwehren  konnten am 25.03. ihre fehlende Ausbildung  abschließen.  Diese darf  aus Jugendschutzgründen nicht in der Jugendfeuerwehr durchgeführt werden und umfasst unter anderem technische Hilfe mit Schere und Spreizer, Gefahrguteerkundung und das Abseilen aus Höhen.

  • K800_20170322_195036
  • K800_20170422_150542
  • K800_20170422_152000
  • K800_IMG_20170325_135823
  • K800_IMG_20170325_140701

Simple Image Gallery Extended