49 Wassermuehle 1920.jpg

Negernbötel

Kreis Segeberg
Wappen und Flagge
Negernbötel-Wappen.png

Heraldische Wappenbeschreibung:

In Silber eine eingeschweifte blaue Spitze, beiderseits begleitet von einem roten Bauernhaus (Frontalansicht) mit goldenem Tor, goldenen Stalltüren und goldenem Giebelbrett.

Genehmigt: 15. Dezember 2000
Entwurf: Christoph-Albrecht Kühn zu Reineck, Negernbötel

Historische Begründung:

Die beiden Bauernhäuser stellen die zwei Ortsteile Negernbötel und Hamdorf dar. Mit der Darstellung wird das Zusammenwachsen der beiden ehemaligen Bauerndörfer Negernbötel und Hamdorf symbolisiert. Die blaue Spitze in der Mitte stellt den durch das Gemeindegebiet verlaufenden Fluss, die Trave, dar.

Negernbötel-Flagge.png

Die Gemeindeflagge, die wie das Wappen am 15. Dezember 2000 genehmigt wurde, zeigt auf weißem Flaggentuch die Figuren des Gemeindewappens in flaggengerechter Tinktur.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.