49 Wassermuehle 1920.jpg

Klein Rönnau

Kreis Segeberg
Herzlich Willkommen!
Klein Rönnau-Wappen.png

Klein Rönnau liegt vor den Toren Bad Segebergs, in landschaftlich schöner Lage, eingebettet zwischen dem Großen Segeberger See, dem Ihlsee und dem Klüthsee. Auf der Gemeindefläche von 453 ha leben rd. 1.500 Einwohnerinnen und Einwohner. Im Ort finden sie alles, was zur Grundversorgung der Einwohner erforderlich ist.

Die Gemeinde gehört zum „Naturpark Holsteinische Schweiz“. Möglichkeiten zur sportlichen Ertüchtigung bieten das moderne „Klüthseecamp Seeblick“ (mit Platz für ca. 650 Camper, Sauna und Fitness), die Kung-Fu Sportschule „Dacascos“, das „Venice-Sport- und Freizeitcenter“ sowie der Reitstall Kastanienhof. Zahlreiche Vereine (z. B. der SC Rönnau 74) und Verbände sorgen für ein aktives Gemeinschaftsleben.

Mittelpunkt des dörflichen Lebens ist seit 1980 das „Haus Rönnau“. Hier betreibt der DRK-Ortsverein den Kindergarten „Immenhuus“. Ebenso befinden sich dort die Räume und das Büro des SC Rönnau und nebenan die Freiwillige Feuerwehr. Umgeben ist das Haus Rönnau von den Fußballfeldern, Tennisplätzen und einem Bouleplatz.
Die historische Wassermühle aus dem Jahr 1649 steht seit 2001 im alten Glanz zur Nutzung zur Verfügung. In den Räumen lassen sich jährlich ca. 50 Paare trauen. Interessierte Bürger haben nach Voranmeldung die Möglichkeit zur Besichtigung.

Im Zentrum des Ortes wurde die alte Räucherkate restauriert und mit einem neuen Reetdach versehen. Das Gebäude ist der Öffentlichkeit zugänglich.

Klein Rönnau pflegt Partnerschaften mit Tököl in Ungarn und mit Pszczyna in Polen. Seit 1995 wird jährlich ein internationales Jugendcamp mit den Partnergemeinden veranstaltet.


Bürgermeister:

Dietrich Herms
Heinrich-Lembrecht-Str.15
23795 Klein Rönnau
Tel. (0 45 51) 8 47 40
Mobil (0172) 901 60 12
Fax (0 45 51) 856 29 09
dietrich-herms@web.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.