49 Wassermuehle 1920.jpg

Gemeinde Westerrade

Kreis Segeberg
Herzlich Willkommen!
Westerrade-Wappen.png

Die Gemeinde Westerrade liegt im östlichen Teil des Amtes, nördlich der nach Lübeck führenden Autobahn A 20. Durch die Autobahn sind  die  nahe gelegenen  Städte wie Bad Segeberg, Lübeck oder Hamburg, bequem zu erreichen. Das Gemeindegebiet umfasst 563 ha mit einem relativ hohen Waldanteil. Die Einwohnerzahl liegt bei ca. 480. Der Name entstand höchstwahrscheinlich aus der „Westlichen Rodung“. Urkundlich erstmalig erwähnt wurde Westerrade im Jahre 1249. Bestimmten in der Vergangenheit Land- und Meiereiwirtschaft das dörfliche Leben, so ist Westerrade heute ein lebendiger, attraktiver  zentral gelegener Ort. Kindergartenkinder können den evangel. Kindergarten Pronstorf in der Kindertagesstätte Goldenbek oder im Waldkindergarten  Westerrade besuchen.

Grundschulkinder  haben nur den kurzen Schulweg nach Goldenbek. Die meistbesuchten weiterführenden Schulen sind in Bad Segeberg.

Viele ortsansässige Unternehmen (siehe Gewerbe) bieten ihre Dienstleistungen an und geben einigen Bürgern Beschäftigung. Wir sind stolz, dass es vor Ort einen Kaufmann, ein Geldinstitut, einen Geldautomaten, eine Tankstelle und einen Defibrillator gibt. 

Weiterlesen

Dorfputz am 21. April 2018

Der jährliche Dorfputz startet um 13.00 Uhr am Feuerwehrhaus Westerrade.

Bitte kommen Sie und helfen.

Eigene Eimer, Harken, Besen, Spaten etc. sind bitte mitbringen. Am Ende halten wir Grillwurst und Softgetränke bereit.

Wir erwarten eine rege Beteiligung für ein sauberes Westerrade.

Auf geht´s!

Ihre Gemeindevertretung Westerrade
Bgm. Silke Behrens

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.